Willkommen auf der Internetseite der Schule Im Borsteler Grund.

Liebe Eltern,

für den Fall, dass Sie unsicher sind, mit welchen Erkältungssymptomen Ihr Kind die Schule besuchen darf, habe ich Ihnen die Übersicht des Niedersächsischen Kultusministeriums an diesen Eintrag angehängt. 

 

Freundliche Grüße

I. Rieckmann

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

 

nach hoffentlich erholsamen und entspannten Sommerferien wird die Schule am 27.08.2020 wieder beginnen und mit der Einschulung unserer Erstklässlerinnen und Erstklässler sowie der Kinder des Schulkindergartens sind wir dann komplett.

 

Das Land Niedersachsen sieht für den Start des Schuljahres 2020/21 erfreulicherweise Szenario A vor. Szenario A beschreibt einen eingeschränkten Regelbetrieb, bei dem alle SchülerInnen wieder täglich die Schule besuchen dürfen, es aber dennoch klare Vorgaben zum Infektionsschutz gibt. Diese sind im niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Schule festgelegt. Sie finden die aktuelle und detaillierte Ausführung vom 5.8.2020 im Anhang dieser Mitteilung und auf der Seite des niedersächsischen Kultusministeriums.

Die wichtigsten Punkte für die SchülerInnen und für Sie, liebe Eltern, sind in einem Elternbrief zusammengefasst. Dieser kommt Ihnen gleich am Donnerstag zu.

 

Der Ganztag nimmt gleich am Donnerstag seinen Betrieb auf. Ihr Kind wird dort gemäß Ihrer Anmeldung in Jahrgang betreut. 

 

Ich wünsche Ihrem Kind einen glücklichen Start und hoffe, dass wir alle ein gesundes und „ganz normales“ Schuljahr erleben dürfen.

 

 

Herzliche Grüße

I. Rieckmann

 

Liebe Schulgemeinschaft,

es ist vollbracht. Wir haben dieses besondere Schuljahr gemeinsam zu einem guten Ende geführt.

Das ist deshalb gelungen, weil wirklich jede Person der großen Schulgemeinschaft bestmöglich mitgeholfen und seinen wichtigen Teil zur Zusammenarbeit beigetragen hat.

 

Ich danke allen von Herzen und wünsche uns nun eine erholsame und sonnige Sommerzeit!

 

 

  Ganz liebe Grüße von I. Rieckmann

 

 

Sommerferienbetreuung 2020

 

Leider kann die Ferienbetreuung in diesem Sommer nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gibt es eine Notbetreuung!

Diese findet in Borstel am 16.07. und 17.07.2020 sowie vom 20.07. bis zum 31.07.2020 statt. Ergänzend hierzu gibt es eine Betreuung vom 17.08. bis 26.08.2020!

Bei der Notbetreuung kann zwischen einer Betreuungszeit von 8 Uhr bis 13 Uhr oder bis 16 Uhr gewählt werden. Die Betreuung bis 13 Uhr kostet dabei 69€, während die Betreuung bis 16 Uhr 110€ kostet. Ein Mittagessen wird es in diesem Jahr leider nicht geben können. Anmeldungen können sie gerne an die Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Dort werden auch gerne Fragen oder Anregungen entgegengenommen!

 

Wir wünschen allen eine schöne, gesunde Sommerzeit!

 

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass es inzwischen möglich ist, einen Abschied für die 4. Klassen und eine Einschulungsfeier für die 1. Klassen und den Schulkindergarten zu planen. Durch die vielen Auflagen wird es anders sein, aber dennoch geben wir uns ganz viel Mühe, dass es für die Kinder ein unvergesslicher letzter und erster Schultag wird.

Die Informationen zum Abschiedstag der 4. Klassen kommen Ihnen von den Klassenlehrerinnen zu. Die Informationen zur Einschulung der 1. Klassen erhalten Sie in einem Brief von mir noch vor den Sommerferien. Der Schulkindergarten hat die Informationen zur Einschulungsfeier bereits erhalten.

 

Herzliche Grüße

Ina Rieckmann

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,

 

bis auf Weiteres wird es noch nicht möglich sein, Elternabende in gewohnter Weise durchzuführen. Aus diesem Grund können wir Sie zum Elternabend am 18. Juni leider nicht persönlich in der Schule begrüßen. Alle Informationen, die wir an diesem Abend für Sie vorbereitet hätten, kommen Ihnen nunmehr erneut per Post zu.

 

Vor der Einschulung soll es am Donnerstag, 27. August um 19.30 Uhr einen ersten Elternabend mit der neuen Klassenlehrerin Ihres Kindes geben. Bitte planen Sie diesen Termin erst einmal ein. Glücklicherweise haben wir bis zu diesem Termin und bis zur Einschulung Ihres Kindes noch ein wenig Zeit und hoffen sehr, dass wir bis dahin entsprechende Möglichkeiten haben, die Einschulung in einem schönen Rahmen durchführen zu können.

 

Sehr gerne können Sie sich bei speziellen Fragestellungen weiterhin an das Sekretariat wenden, entweder telefonisch unter 04171/6077170 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und freuen uns darauf, Sie und ganz besonders die Kinder bald bei uns in der Schule willkommen heißen zu dürfen.

 

Herzlichst

I. Rieckmann

 

 

 

 

Liebe Eltern,

der Fahrplan steht.

 

Die Jahrgänge kommen im Zwei-Wochen-Rhythmus in die Schule zurück:

 

Klasse 3: 21. Kalenderwoche – ab 18. Mai

Klasse 2: 23. Kalenderwoche – ab 3. Juni (nach Pfingsten)

Klasse 1: 25. Kalenderwoche – ab 15. Juni

 

Wir freuen uns auf die Kinder!

 

Freundliche Grüße

I.Rieckmann

Liebe Eltern,

 

nach dem gelungenen Start unserer Viertklässler freuen wir uns darauf, ab dem 18. Mai unsere Drittklässler und die Kinder des Schulkindergartens wieder begrüßen zu können.

Für die Jahrgänge 1 und 2 liegt leider noch immer keine konkrete Terminierung vor. Wir rechnen allerdings in dieser Woche damit und geben Ihnen dann sofort Bescheid.

Der Leitfaden des Kultusministers vom 16. April besagt, dass an offenen Ganztagsschulen vorerst kein Nachmittagsangebot stattfindet. Ausgenommen ist die Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 – 13.00 Uhr. Über diesen Zeitraum hinaus kann eine zeitlich erweiterte Notbetreuung an Ganztagsschulen bis 15.30 Uhr stattfinden. Die Rundverfügung Nr. 13, die uns seit heute vorliegt, bestätigt diese Vorgabe auch weiterhin.

 

Herzliche Grüße

I. Rieckmann

Liebe Eltern,

zunächst möchte ich Ihnen erneut meinen herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit in dieser besonderen Zeit aussprechen. Sie machen das großartig!

 

Spätestens in den nächsten Tagen wird Sie über die Klassenlehrerinnen ein Infobrief zu folgenden Themen erreichen: 

- Unterricht

- Lernen zu Hause

- Notbetreuung

- Hygiene- und Schutzmaßnahmen

 

Die Anmeldung für alle unterrichtsergänzenden Angebote (Betreuung, Ganztag, Kinami) geht Ihnen am Ende der nächsten Woche per Post zu.

Wir informieren Sie an dieser Stelle oder über die Mailverteiler der Klassen immer schnellstmöglich über veränderte oder neue Vorgaben.

 

Freundliche Grüße

Ina Rieckmann

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag hat nun der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne in einer Pressemitteilung den Leitfaden des niedersächsischen Kultusministeriums für die Schulen der Öffentlichkeit dargestellt. Eine Kurzinfo als Leitfaden für Eltern und Schüler ist den Schulelternräten zugegangen. Ich habe Ihnen diese am Ende des Textes angehängt.

Nach Wochen der Schulschließung steht nun der vorsichtige Schritt der stufenweisen Öffnung an. Am 4. Mai starten die 4. Klassen, am 18. Mai die 3. Klassen und der Schuki (als Übergangsklasse), Ende Mai die 2. Klassen und anschließend die 1. Klassen. (siehe Anhang)

Da es in dem Brief von Herrn Tonne zwar erwähnt, aber bildlich nicht dargestellt ist, möchte ich Sie heute schon darauf hinweisen, dass ein Hochfahren auf Normalbetreib mit regulärem Unterricht bis zu den Sommerferien jedoch nicht vorgesehen ist. Vielmehr geht es darum, die sozialen Kontakte der Schüler weiterhin auf Distanz zu gestalten. Deshalb sollen die Schüler einer Klasse umschichtig in halben Lerngruppen unterrichtet werden. Die eine Hälfte der Klasse soll in der Schule, die andere zu Hause sein. Die Klassenlehrer haben die Lerngruppen einzuteilen, die Rhythmisierung legen die Winsener Schulleiter einheitlich fest. Diese wichtigen Ergebnisse kommen Ihnen dann zeitnah über die Klassenlehrkräfte zu.

Das neuste Informationsschreiben zu den aktuellen Abrechnungsmodalitäten durch Vitello-Kochkultur habe ich Ihnen ebenfalls angehängt.

Herzliche Grüße

Ina Rieckmann